Hämorrhoiden Schreibweise im Deutschen

Hämorrhoiden, Hämoriden, Hemoriden oder Hämorriden?

Keiner will sie haben, obwohl sie eigentlich ohnehin jeder hat. Die Rede ist von Hämorrhoiden. Sie sind ein fester Bestandteil des menschliche Organismus und dichten den Darmausgang ab.

Hämorrhoiden und die Deutsche Rechtschreibung

Hämorrhoiden und die Deutsche Rechtschreibung – Bild von Andrea Damm / pixelio.de

Im Gegensatz zum Schließmuskel sorgen Hämorrhoiden für die Feinabdichtung des Enddarms. Im Prinzip handelt es sich bei Hämorrhoiden um Schwellkörper, die unbewusst an- oder abschwellen können. Liegt der Drang vor, auf Toilette zu müssen verlässt das Blut die Hämorrhoidalpolster und diese schwellen ab.

Nach dem Stuhlgang läuft das Blut zurück ins hämorrhoidale Gewebe und dichtet den Darm ab. Wenn dieser Prozess nicht mehr reibungslos funktioniert, entsteht die eigentliche Krankheit, das Hämorrhoidalleiden. Wieso gibt es aber so viele Schreibweisen für ein und den selben Begriff?

Die Hämorrhoiden können dabei so groß werden , dass sie aus dem After heraushängen. Durch diese Verlagerung nach außen kann sich der Schließmuskel nicht mehr korrekt zusammenziehen und es tritt eine Stuhlinkontinenz ein.




Auch wenn die eben geschilderte Erscheinung wohl zu den extremsten Auswüchsen eines Hämorrhoidalleidens gehört, können bereits die anfänglich auftretenden Symptome sehr unangenehm und lästig sein. Es ist ratsam, beim Verdacht auf ein Hämorrhoidalleiden direkt zum Hausarzt oder Proktologen zu gehen.

 

Die richtige Hämorrhoiden Schreibweise

Im Internet findet man viele Schreibweisen für das Wort Hämorrhoiden, richtig sind aber nur zwei. Laut Wikipedia stammt der Begriff aus dem Griechischen und heißt ungefähr blinde oder goldene Adern.

Medizinisch wird auch die Bezeichnung Varizen des Rektums verwendet. Die am häufigsten verwendete und auch korrekte Schreibweise ist Hämorrhoiden. Seit der Rechtschreibreform in Deutschland kann das Wort aber auch Hämorriden geschrieben werden.

haemorrhoidalleiden-heilen-dauerhaft-ohne-operation

Alle alternativen Versionen dieses Wortes sind schlicht und ergreifend falsch. Besonders häufig sieht man im Internet allerdings auch die Formen Hemoriden oder Hämorrhoiden und kann unter diesen Suchwörtern auch teilweise hochwertige Beiträge finden.




Das liegt daran, dass auch die falschen Schreibweisen relativ häufig über Suchmaschinen gesucht werden und deshalb einige Autoren ihre Seite auch mit Texten füllen, in der die falsche Schreibweise absichtlich benutzt wird.

Andere rektale Erkrankungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.