Posterisan Akut Salbe gegen Hämorrhoiden

Posterisan Akut Salbe kaufen

Schmerzen, Brennen und starker Juckreiz im Analbereich sind oft ein Zeichen für eine Vergrößerung der Hämorrhoiden. Man spricht auch von einem Hämorrhoidalleiden. Leider können diese Symptome auch auf andere Krankheiten hindeuten, deshalb sollte nicht zu lange auf Eigentherapie gesetzt, sondern ein Facharzttermin vereinbart werden. Um schnell eine Linderung des lästigen Juckreizes und der Schmerzen zu erreichen, empfiehlt sich Hämorrhoiden Salbe. In diesem Beitrag wird genauer auf Posterisan Akut Salbe eingegangen. So werden die Wirkstoffe und Anwendungshinweise der Creme aufgezeigt. Bevor weiter auf Posterisan Akut eingegangen wird, soll aber kurz die Frage: „Was sind Hämorrhoiden?„, beantwortet werden.

 

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind Erweiterungen der unteren Mastdarmvenen. Sie können innerhalb und außerhalb des Schließmuskels liegen. Eine lang sitzende Tätigkeit begünstigt die Entstehung von Hämorrhoiden, da sich das Blut in den Hämorrhoidalknoten staut. Die mit der Stauung verbundene Vergrößerung der Hämorrhoiden verursachen die bereits erwähnten Beschwerden wie Brennen, Jucken und Schmerzen.




Aber es können auch Blutungen aus ihnen auftreten, die zwar meist nicht sofort bedrohlich sind, bei längerem Bestehen durch den anhaltenden Blutverlust den Allgemeinzustand jedoch verschlechtern können. Infiziert sich ein Hämorrhoidenknoten, so entsteht eine derbe, prall gefüllte Geschwulst, die starke Schmerzen hervorruft. Die Behandlung erfolgt zunächst konservativ mit Stuhlregulierung und der Anwendung von Salben oder Bädern, wie beispielsweise Posterisan Akut Salbe.

 

Eigenschaft und Wirksamkeit der Salbe

Prosterisan Akut wirkt durch das enthaltene Schmerzmittel rasch schmerzstillend und mindert den Juckreiz im Analbereich. Angewendet wird Posterisan Akut Salbe bei inneren und äußeren Hämorrhoiden, bei Rhagaden, Juckreiz im Analbereich, Marisken und zur prophylaktischen Schmerzlinderung vor proktologischen Untersuchungen. Wenn nicht anders vom Arzt verordnet, wird die Posterisan Akut Salbe zweimal täglich, morgens und abends aufgetragen.

Sinnvoll ist die Salbe ungefähr 30 Minuten vor und nach jedem Stuhlgang zu verwenden. Bei inneren Hämorrhoiden ist die Posterisan Akut Salbe mittels Applikator einzuführen. Der Applikator ist vor Gebrauch mit etwas Salbe zu bestreichen, um die Einführung zu erleichtern. Nach Gebrauch ist der Applikator gründlich zu reinigen. Die Posterisan Akut Salbe sollte nur drei Tage angewendet werden, dann ist ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Die Zusammensetzung der Posterisan Akut Salbe

Die Salbe enthält den Wirkstoff Lidocain. Dieses lokal wirkende Lokalanästhetikum verringert die Schmerzen im Analbereich. In einem Gramm Salbe sind 50 mg Lidocain enthalten. Die Salbe enthält außerdem gereinigtes Wasser, Macrogole und Cetylalkohol.

Für Personen mit einer Überempfindlichkeit gegen diese Bestandteile des Präparates ist die Salbe nicht geeignet. Manchmal kann bei ausgeprägter Entzündung ein vorübergehendes Brennen kurz nach der Anwendung verspürt werden.




Allergische Reaktionen sind eher selten. Posterisan Akut Salbe sollte nicht auf größere, offene Wunden aufgetragen werden. Bei einem Pilzbefall im Analbereich muss zusätzlich ein Mittel gegen Pilzbefall verwendet werden. Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Anwendungen nicht eintritt, ist eine ärztliche Beratung erforderlich.

 

Hämorrhoiden Salbe rezeptfrei aus der Apotheke oder online bestellen

Neben der Posterisan Akut Salbe sind auch andere Salben gegen Hämorrhoiden erhältlich. Dazu zählt Hametum Hämorrhoiden Salbe, die in der Apotheke oder durch den Online-Versand erhältlich ist. Eine weitere Alternative ist auch HemoClin Gel gegen Hämorrhoiden. Beide Präparate gibt es ohne Rezept u. a. bei Amazon:

Posterisan Akut Salbe eignet sich zur Behandlung der Beschwerden, die durch Hämorrhoiden auftreten. Das in der Salbe enthaltene Lokalanästhetikum sorgt für eine rasche Linderung der Schmerzen. Die Salbe kann auch vor einer rektalen Untersuchung genutzt werden, um den After weniger empfindlich gegen das Einführen medizinischer Instrumente zu machen.




Eine derartige Nutzung ist aber in jedem Fall im Voraus mit dem Arzt abzusprechen. Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Posterisan Akut gemacht haben, würden wir uns freuen, wenn Sie Ihre Eindrücke, Empfehlungen und Ratschläge per Kommentarfunktion mit den anderen Lesern teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.