Hämorrhoiden Symptome erkennen und behandeln

Es gibt viele typische Hämorrhoiden Symptome, die auf eine derartige Erkrankung hinweisen. Treten bei Ihnen Juckreiz, Nässen oder Blutspuren in der Unterwäsche auf?

Hämorrhoiden Symptome

Hämorrhoiden Symptome können sehr heftig sein

Zu Beginn eines Hämorrhoidalleidens äußern sich selten spürbare Schmerzen. Aus diesem Grund ist es fundamental wichtig frühe Hämorrhoiden Symptome zu erkennen und so den weiteren Krankheitsverlauf entscheidend zu beeinflussen.

Je früher Hämorrhoiden Symptome wahrgenommen werden, desto besser sind die vollständigen Genesungschancen.

Gewöhnlich sind die Anzeichen einer solchen Erkrankung abhängig vom Hämorriden Stadium. Die vier Stadien unterteilen sich nach Vergrößerung des gennanten Gewebes am Enddarm.

Charakteristische Symptomatiken sind zum Beispiel: Schmerzen in der Afterregion, Blut im Stuhl, Jucken und Nässen im Bereich des Rectums.

Bei ersten Anzeigen ist es empfehlenswert auf natürliche Produkte zurückzugreifen. Ein Kamillenbad * lindert Entzündungen und Ringelblumensalbe * unterstützt die Ausheilung bei ersten Anzeichen.

 

Hämorrhoiden Symptome – Blutflecken auf WC-Papier

Ein recht markantes Anzeichen für Hämorriden sind Blutspuren auf dem Toilettenpapier, nach dem Stuhlgang. Auch wenn es sich dabei nicht gerade um ein angenehmes Erlebnis handelt, sollten Sie die Ruhe bewahren. Da gewöhnlich helle und sauerstoffreiche Blut stammt meistens aus Rissen in der Schleimhaut.

Diese Schleimhäute übernehmen eine Schutzfunktion der Hämorrhoiden. Wenn diese sich vergrößern kann es zu Verletzungen und leichten Blutungen kommen. Sie sollten dennoch einen Arzt konsultieren, um gefährlichere Krankheiten zu verwerfen.




Erreichen angeschwollene Hemoriden eine gewisse Größe, kann sich der Schließmuskel nicht mehr komplett zusammenziehen. Daraus folgen die Hämorrhoiden Symptome des typischen Juckreizes und der Nässe.

 

Druck im After – Hämorrhoiden Symptome

Viele Patienten berichten auch über ein Druckgefühl im After. Dieses Empfinden reicht soweit, dass Betroffene den Verdacht haben, einen Fremdkörper im Darmtrakt zu haben haben.

Neben diesen Hämorrhoiden Symptomen kann auch das Empfinden eintreten, dass sich der Darm nicht mehr komplett entleeren kann.

Grund dafür ist eine überhöhte Tension der Gefäße. Als typisches Hämorrhoiden Symptom entsteht dabei ein Entleerungsschmerz, der aus der Hämorrhoiden Einschnürung durch den Schließmuskel resultiert. Das Fremdkörpergefühl bzw. das Gefühl der unvollständigen Entleerung setzt entsteht.

In schwerwiegenden Fällen kann dese Schließmuskelfehlfunktion bis zur Inkontinenz führen, da Gase und Kot nicht mehr ausreichend gehalten werden können.

In höheren Stadien verstärken sich diese Hämorrhoiden Symptome und treten verhäuft oder sogar dauerhaft auf. Problematisch ist weiterhin, dass das Empfinden einer unvollständigen Entleerung, in der Regel dazu führt, dass eine Person vermehrt auf die Toilette geht.




Das sog. „Pressen“ beim Stuhlgang wird also vermehrt betrieben und sorgt dafür, dass sich die Hämoriden weiter mit Blut füllen. Besonderes Augenmerk sollten Betroffene auf eine ausgewogene und ballaststoffreiche Ernährung legen.

Wer es zeitlich nicht schafft genügend Ballaststoffe zu konsumieren, sollte durch Tabletten für Ausgleich sorgen. Ballaststoff-Kapseln * gibt es schon für wenig Geld im Reformhaus oder bei Amazon. Dadurch wird die Verdauung positiv beeinflusst und eine Darmentleerung vereinfacht.

 

Hämorrhoiden Symptome – Kotspuren im Slip

Bei starker Vergrößerung der Hämorrhoiden, können diese auch dauerhaft aus dem Anus hervorstehen. Die Übergänge dieser Stadien sind dabei häufig fließend.




Es muss keine vollständige Inkontinenz eintraten. Als typische Hämorrhoiden Symptome können auch Stuhlreste in der Unterwäsche genannt werden, da der Schließmuskel in Mitleidenschaft gezogen ist.

Die bereits erwähnte Nässe unterstützt diesen Effekt zusätzlich. Kotreste können so ausgespült werden. Als kleine Hilfestellgung im Alltag ist es ratsam auf Inkontinenzunterwäsche * zurückzugreifen. Sie sollten es jedoch nicht soweit kommen lassen und bereits bei ersten Anzeichen einen Arzt besuchen.

 

Machen Sie den Selbsttest! – Hämorrhoiden Symptome

Wenn Sie sich mit leichten Hämorrhoiden Symptomen herumschlagen und nicht so richtig wissen, was Sie tun sollen, empfehle ich Ihnen den folgenden Selbsttest: Hämorriden Selbsttest. Dort können Sie erstmal ganz anonym prüfen, ob ein Arztbesuch wirklich notwendig ist.

Für die erste Hilfe empfiehlt sich natürlich auch eine Hämorrhoiden Salbe oder Zäpfchen. Diese Produkte sind bereits für 5 – 15 € zu haben und können natürlich auch online bestellt werden.

Besuchen Sie unsere Übersicht:
Hämorrhoiden Salbe – Empfehlenswerte Produkte >>

 

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

haemorrhoidalleiden-heilen-dauerhaft-ohne-operation

* Amazon Partner Link

3 Gedanken zu „Hämorrhoiden Symptome erkennen und behandeln

  1. Pingback: Die Ursachen & Behandlung von Hämoriden

  2. Pingback: Woran erkennt man ein Hämorrhoidalleiden?

  3. Pingback: Jucken am After – Hämorrhoidalleiden verantwortlich?

Kommentare sind geschlossen.